StartseiteMidnightwolvesMitgliederAnmeldenLogin

WIR BAUEN UM.

Neue, sowie alte Mitglieder sind hier gern gesehen.

Liebe Grüße euer Team





Der Albtraum begann, als die Menschen in das Revier des Sith ceòl  und des Nokto tìr Rudels einfielen und alle Wölfe nahegelegende Gebirge jagten. Jetzt haben sie sich wieder gefunden, bis auf wenige sind alle noch am Leben. Nachdem sie über die Gruppe Menschen gesiegt haben, gilt es nun das weitere Überleben zu sichern.


Zeitweise leichter Nieselregen sonst scheint die Sonne

Jahreszeit: Frühling ca. März-Apr
Tageszeit: Mittags
Temperatur liegt bei ca. 18-25°C


Teilen | 
 

 Unsere Geschichte | Kapitel 2

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Bones
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1409
Anmeldedatum : 10.07.10
Alter : 24

Mein Wolf
Name: Bones
Rudel: Sith ceòl
Rang: Alpha

BeitragThema: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Mo März 07, 2011 7:40 am

Hier ist das Kapietel 2:
Stezt an, an Kapietel 1


Zuletzt von Bones am Mo März 21, 2011 6:04 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://midnightwolves.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kapitel2!   Mo März 07, 2011 7:53 am

Manika setzte sich nun hin,zum verschlingen ihrer Beute. Immernoch knurrte sie Schiriki an,und versuchte,ihren Blicken auszuweichen. "Tokala,könntest du mir erzählen,was passiert ist,als du weg warst? Du wirkst,wie vor angst gelähmt",sagte sie und erwartete eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Njòla
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1307
Anmeldedatum : 11.07.10
Alter : 21
Ort : Germany

Mein Wolf
Name: Njòla (Nacht)
Rudel: Sith ceòl
Rang: Wächter

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Mi März 09, 2011 7:45 am

Fiadh holte gemütlich Loona zu sich... "Genug gespielt für heute" sagte sie. Müde legte sie sich wieder hin.. mann konnten Welpen ausdarernd sein.... Sie schaute noch einmal den Mond an, der als schmale Sichel den Himmel zeirte, ud legte dann den Kppf auch die Pfoten, schloss die Augen und begab sich ins reich der Träume...

-----------

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen,
wenn ich wieder da bin, bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten xDD

Nach oben Nach unten
Loona
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1729
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 22
Ort : Vorm Pc

Mein Wolf
Name: Loona
Rudel: Sith ceòl
Rang: Wächteranwärter

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Mi März 09, 2011 7:53 am

Fiadh zog Loona zu sich: "Hey wie kannst du ich will doch noch spielen!" aber Loona ließ sich neben Fiadh nieder. Fiadh war schon eingeschafen und auch Loona wollte ins reich ihrer Träume, aber bevor sie dahin ging holte sie Livia, Liddy, Yukiko und [Hatten wir noch mehr welpen?] zu sich sie wollte keinen Verlieren und fühlte sich sicherer wenn alle bei ihr waren. So ging der komische Tag jedenfalls für sie zu ende.

-----------

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wir werden Geboren ohne das wir es wollen
Wir werden Sterben ohne das wir es wollen
Dann last uns doch bitte so LEBEN wie WIR es WOLLEN

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://theacademy.forumieren.com/forum
Yukiko
Kämpfer
Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 21

Mein Wolf
Name: Yukiko
Rudel: Sith ceòl
Rang: Jungtier

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Mi März 09, 2011 8:39 am

Als alle sich hin legten, ging auch Yuki schlafen. In der Nähe ihrer neuen Freunde, fühlte sie sich wohl und sie war so zufrieden wie schon lange nicht mehr. Der Mond schien hell über sie hinweg. Der Schlaf nahm sie sanft in seine Arme..
Nach oben Nach unten
http://www.dramaqueeny.deviatnart.com
Livia
Kämpfer
Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 22
Ort : den Ort kennt kein Mensch ^^

Mein Wolf
Name: Livia
Rudel: Sith ceòl
Rang: Welpe

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Do März 10, 2011 5:20 am

Auch Livi schlief langsam ein. Loona hatte sie zu sich herüber geholt und Yuki und Lydda auch. Friedlich träumte sie vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Do März 10, 2011 7:45 am

Lydda hatte sich zusammen gerollt aber konnte nicht schlafen.Sie stand wieder auf und tabste weg.Sie schlich langsam weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Fr März 11, 2011 10:19 am

Tokala wollte nicht sprechen. Sie stand auf, und mit unmissverständlich angelegten Ohren legte sie sich ein paar Meter entfernt auf den Boden. Sie positionierte den Kopf auf den Pfoten, und versuchte wenigstens etwas Schlaf zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Fr März 11, 2011 10:55 pm

Manika merkte,dasss Tokala ihr nichts davon erzählen wollte. "Na gut",knurrte sie als Antwort. Sie lief an den anderen vorbei,in die höhle und legte sich schlafen.
Nach oben Nach unten
Bones
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1409
Anmeldedatum : 10.07.10
Alter : 24

Mein Wolf
Name: Bones
Rudel: Sith ceòl
Rang: Alpha

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 1:22 am

[Bitte etwas längere Beiträge. Midestens 6 zeilen]

Sampft und leise Weckte die Sonne Bones am nächten morgen. Rot stand sie über dem Horizont un schien auf die Lichtung nieder. Diese Nacht hatte er gut geschlafen. Das Rudel war in sicherheit, doch wie lange noch? Würde sich die Menschen dort in seinem Revier einnisten? Na Hoffentlich nicht. Ein paar andere Waren auch schon wach, und so lief er zu ihre herüber, und Begrüßte er sie freundlich. "Guten Morgen, habt ihr gut geschlafen?"
Prüfend zog er witternd die Luft ein, aber der Geruch von Mensch war nicht mehr Present, nur ganz leicht, nur ein Hauch. Der rest der noch schlief würde sicherlich auch bald aufwachen. Heute würden sie das Revier erkunden und die verschollen suchen... wenn sie nicht längst tot waren.. dacht Bones trübe...
Nach oben Nach unten
http://midnightwolves.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 1:50 am

(ok,werde ich machen Very Happy)

Muede stand Manika auf,sie hatte nicht gut geschlafen. Dauernd rasten die Gedanken in ihrem Kopf: Wo war Lorcan? Wo war Kazumi! Und was hatte der Geruch von Luchs dami zu tun?
Nur Tokala wusste di Antwort,aber als Manika fragte,gab sie nichts zurueck, zu schade...
Manika trottete zum Hoehlenausgang,um ein wenig jagen zu gehen. Sie musste auch die anderen versorgen. Der geruch von Kaninchen und fuchs war hier besonders stark. Sie hoerte ein rascheln im Unterholz-3 Kaninchen! Sie schlich ihnen nach und toetet sie mit ihren grossen Pranken und heftigen Bissen. In der naehe sah und roch sie einen Fuchs,der ebenfalls Beute suchte. Sie war nicht weit entfernt. Leise rannte sie hiniueber,sprang auf ihn drauf und biss ihn tot. Das war genung Beute.
Manika trottete wieder zum Hoehleneingang hinein. Sie verteilte die beute an alle-auchn an schiriki. Manika knurrte schiriki aber an. Sie stzte sich hin und verschlang mit raschen Bisssen ihre Beute.
Nach oben Nach unten
Schiriki
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1094
Anmeldedatum : 21.07.10
Alter : 20

Mein Wolf
Name: Schiriki
Rudel: Nokto tìr
Rang: Wächter

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 2:43 am

Manikas Knurren füllte Schirikis Ohren. Wieder einmal.
Sie war müde davon dauernt dieses Knurren anzuhören. Ihre Pfoten bedeckten ihre Ohren, sie schüttelte den Kopf.
"Hör auf, hör auf", murmelte sie wie zu sich selbst, auch noch, als Manika nicht mehr bei ihr war. "Hör, auf, hör auf, bitte!"
Die Beute zu ihren Pfoten rührte sie nicht an.
Langsam hörte sie auf den Kopf zu schütteln. Sie wollte Lydda holen damit diese die Beute fressen kann. Aber Lydda war nicht da. Ein leicht genervtes Seufzen entfuhr Schiriki. Wo war die Kleine jetzt schon wieder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 3:11 am

Manika hatte ihre Beute gegessen. Verwirrt sah sie,wie Schiriki ihre Ohren verdeckte. (sie ist irre),dachte sie.
Heute war der große Tag: Heute würden alle das Revier erkunden und nach den Menschen suchn. Der Geruch von Menschen in dieser Gegend war aber schwächer. Wahrscheinlich wurde er von Regen weggespült. (Luchs...),dachte Manika. Hier waren Luchse gewesen. Sie könnten eine Gefahr für die beiden Rudel darstellen. Es hatte womöglich einen Zusammenhang mit dem Verschwinden von Lorcan und Kazumi zu tun.
Diese Freundin von Schiriki! Sie konnte vielleicht etwas damit zu tun haben!
Sie ging zu Schiriki und fragte knurrend: "Kann es sein,dass deine komische Freundin was mit dem Verschwinden von Lorcan und Kazumi zu tun hat?",sie bleckte die Zähne.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 3:24 am

Ceela wurde nicht geweckt,denn sie saß immernoch draußen in der gleichen positzion in der sie den Mond angestarrt hatte.Sie war nicht eingeschlafen und war die ganze Nacht wach gewesen.In der Höhle höhrte mann manchmal knurren und gezische doch sie interessiere es nicht.SIe blieb draußen sitzen und betrachtete stadt den Mond die Sonne.
Doch sie blieb sitzen als währe sie vereist.So fühlte sie sich auch,kalt und wie eine eisstatue.Niemand hatte sie gestern begrüßt.Aber das war sie gewohnt und nahm es niemanden übel das mann sie nicht mochte.Sie blieb einfach sitzen. und schaute weiter in den blauen klaren himmel.Die Sonne schien auf ihr schwarz blauliches fell und ließ sie warm werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 3:33 am

Lydda war gestern abend noch in den Wald gelaufen um ihn zu erkunden.Doch die ganze Nacht hatte sie versucht wieder zurück zu finden und hatte kein Augen geschlossen.Sie war erschöpft vom langen gehen und der frost der nacht hang ihr immernoch im beigem fell.Sie lief immernoch etwas frierent und orientierungslos durch den wald.Doch langsam drangen auch die Sonnenstrahlen bis zu ihr durch.Die währme lockerte etwas die kälte machte sie aber noch müder.Sie wollte grade eine pause machen zum schlafen als ihr ein schrecklich bekannter geruch in die Nase stieg und rotes fell vor ihr aufblitzte.Sie erschrack da war noch so ein Fuchs.Alle svhläfrigkeit war wie weggeblasen und sie lief so schnell sie ihre kleinen kurzen beine turugen in die richtund die sie für richtig hielt.Doch der Fuchs war größer und schneller und hohlte sie bald ein.Nun stand er vor ihr.DIe langen zähne gebläckt um sie in Lydda zu schlagen.
Nach oben Nach unten
Loona
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1729
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 22
Ort : Vorm Pc

Mein Wolf
Name: Loona
Rudel: Sith ceòl
Rang: Wächteranwärter

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 7:53 am

Loona gähnte Herzhaft. Der Gutenmorgen Gruß von Bones hatte sie restlos aufgeweckt. Sie streckte sich, (Bones sieht aber nicht grade gut aus! Wo ran liegt das nur ... UND WO sind die ANDEREN?) Loona schwieren einfach zuviele Fragen in ihrem kleinen Hirn. Und dazu kam die Angst vor den Menschen (ob Bones vor dem selben angst hat?) fragte sich Loona. Sie trottete zu Bones herruber und fragte: "Was ziehtst du für ein komsiches Gesicht so hab ich dich nicht kennengerlernt - wo bleibt der Angsteinflösende Ausdruck?"

[Hehe manchmal schaffe ich keine 6 Zeilen -.-"]

-----------

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wir werden Geboren ohne das wir es wollen
Wir werden Sterben ohne das wir es wollen
Dann last uns doch bitte so LEBEN wie WIR es WOLLEN

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://theacademy.forumieren.com/forum
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 8:41 am

Manika schaute Schiriki wütend an.
Ihre Wut musste sie aber zurückhalten.
"Deine Freundin hat sicher alle weggebracht,ich habe Luchs gerochen!",knurrte Manika sie an.
Sie schaute böse in schirikis augen. "Warum? Du kannst Luchsen nicht trauen! Sie sind Feinde und wollen uns töten!",schrie sie.
Die Anderen in der Höhle schauten sie verstört an."Sie ist ein Luchs,du kannst sie nicht als Freundin haben,wegen ihr ist das passiert!",manika konnte sich fast nicht zurückhalten und prang angrffslustig auf alle vier.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 8:47 am

Auch der neue Morgen brachte Tokala keine neue Hoffnung. Sie war zwar noch jung, aber sie fühlte sich wie eine Greisin. Aufstehen bereitete ihr Mühe, also versuchte sie es nichteinmal. Alles hatte sie verloren, wieso also noch leben? Sie war doch sowieso nurnoch eine Last für alle. Schwieg vor sich hin, sagten ihnen nicht, was geschehen war. Wieso eigentlich nicht? Aus Angst? Nein. War sie zu Stolz dazu? Nein, auch das glaubte sie nicht. Vielmehr war es so, dass sie keinen Sinn darin sah, es Manika - die ja die einzige war, die es zu interessieren schien - zu berichten. Außerdem fragte sie sich, wieso es die junge Fähe so brennend interessierte. Was hatte sie vor? Fragte sie aus reiner Neugier? Oder... steckte mehr dahinter? Sie spürte, dass sie die Fähe immer weniger wertschätzte. Sie war zu Neugierig, zu aufdringlich. Aber als sie die Augen kurz öffnete und die Fähe ansah, erkannte sie etwas. Diese Fähe... sie gehörte zum Nokto tìr. Das Rudel Lorcans. Ihrem Rudel. ...[/i]Ihrem[i] Rudel. Ihr war doch etwas geblieben! Nicht alles war verloren. Vielleicht wusste sie nicht, wo Lorcan war, ob er noch lebte - aber sein Rudel bestand noch, und das würde es immer tun. Sie würde das Nokto tìr am Leben erhalten, koste es, was es wolle.
Plötzlich spürte sie wieder Kraft in sich. Neuer Lebenswille durchströmte Tokala - sie hatte wieder ein Ziel vor Augen. Die Fähe setzte sich auf, horchte auf die Geräusche des Waldes. Sie klangen nichtmehr trauernd und feindlich, sondern freundlich, lebenslustig. Sie streckte sich, voller Energie für den neuen Tag.
Nach oben Nach unten
Yukiko
Kämpfer
Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 21

Mein Wolf
Name: Yukiko
Rudel: Sith ceòl
Rang: Jungtier

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 11:54 am

Auch Yukiko wachte auf und schüttelte sich einmal kräftig. Sie strich durch einen Nahen Busch um sich mit den Tautropfen, welche an den Blättern des Busches hingen, den Rest Müdigkeit und Trägheit aus ihrem Gesicht zu waschen. Frisch und Fröhlich schlich sie näher zu den anderen und beobachtete sie alle aufmerksam. Sie sah Loona die irgendetwas mit Bones sprach, sah Schirikki und Manika die sich feindseelig mit giftigen Blicken bewarfen und sie sah Tokala. Tokala zog plötzlich Yukis ganze Aufmerksamkeit auf sich, als durch die Fähe eine Sinneswandlung zu gehen schien. Sie war nicht mehr traurig und nachdenklich sondern eher energiegeladen. Yukiko trottete flink zu Tokala und fragte: "Hast du gut geschlafen?" Yuki hoffte auf ein interessantes Gespräch mit der jungen Fähe und schaute sie aufmerksam an.
Nach oben Nach unten
http://www.dramaqueeny.deviatnart.com
Schiriki
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1094
Anmeldedatum : 21.07.10
Alter : 20

Mein Wolf
Name: Schiriki
Rudel: Nokto tìr
Rang: Wächter

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 10:27 pm

Wie eine Flamme loderte in Schiriki Hass auf. "BIST DU JETZT VOLLKOMMEN ÜBERGESCHNAPPT?!?!", brüllte sie Manika an. "WIE KANNST DU NUR SOWAS DENKEN?! SHITA WAR DIE GANZE ZEIT BEI MIR, ES GIBT KEINE LUCHSE MEHR IM TAL UND KAZUMI IST TOT!! UND WOHER SOLL ICH WISSEN WO LORCAN IST?! LASS SHITA JETZT IN RUHE!!"
Schiriki sprang mit einem Knurren auf Manika zu, in der Erwartung auf einen hitzigen Kampf. Sie stand auf den Hinterpfoten und ihre Vorderpfoten landeten auf Manikas Schultern. Schiriki biss Manika überall, und Manika tat das selbe bei ihr. Sie versuchten sich gegenseitig umzustoßen und fielen dann gemeinsam in den Dreck. Sich am Boden wälzend ging der Kampf weiter. Schiriki biss weiterhin verbittert zu und bearbeitete Manikas Bauch mit ihren Krallen. Das Knurren der beiden kämpfenden Wölfe war schier ohrenbetäubend. Schiriki schnappte nach Manikas Ohr, konnte es aber nicht fassen. Dafür erwischte ihre Gegnerin ihre Schulter. Schiriki jaulte kurz auf und zerrte dann an Manikas Rute. Diese erwiderte es mit Bissen in die Pfote. Das konnte noch ein langer Kampf werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 11:04 pm

Tokala wollte Yukiko grade antworten, als Schiriki und Manika zu kämpfen begannen. Sofort sprang sie auf die Pfoten und rannte zu den beiden herüber. Knurrend stellte sie sich zwischen sie, hielt die beiden auseinander. "Hört sofort auf. Wir können keine Verletzten gebrauchen!" Sie sah beide an. Sie schienen ziemlich wütend zu sein - verständlich. Manika hatte Shita unterstellt, etwas mit Kazumi's und Lorcans fehlen zutun zu haben. Hatte sie vollkommen den Verstand verloren? Shita konnte nichtmal einen Hasen reißen, geschweige denn einen Welpen. "Manika, du solltest besser nachdenken, bevor du andere Beschuldigst." Sie sah die Fähe eindringlich an. Dann wandte sie sich zu Schiriki. "Konflikte kann man auch durch Worte lösen - Gewalt ist immer das letzte Mittel. Wir müssen uns zusammenreißen. Ich weiß, es ist schwer für euch, in dieser neuen Umgebung klarzukommen - das ist es für uns alle - aber wir müssen zusammenhalten."
Nach oben Nach unten
Yukiko
Kämpfer
Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 21

Mein Wolf
Name: Yukiko
Rudel: Sith ceòl
Rang: Jungtier

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 11:12 pm

Yukiko wartete noch auf eine Antwort von Tokala, als plötzlich ein Kampf los brach. Schirikki und Manika schlugen wild aufeinander ein. Völlig perplex stand Yuki da und schaute den Beiden zu. ( Neiin nicht streiten!!! Lasst euch doch in Ruhe!!) dachte sie denn sie war vor Schreck wie gelähmt und konnte nicht sprechen. Sie wollte schreien das sie doch aufhören sollen dooch aus ihrer Kehle drang nur ein heiseres Krächzen. Sie stand hilflos daneben. Da ergriff Tokala das Wort und schaffte es, dass sie den Kampf für einen Moment unterbrachen. Erst jetzt konnte Yuki ein heulen äussern und es durchströmte sie ein befreiendes Gefühl. Obwohl sie den Grund des Streits nicht kannte, wollte sie nicht, dass Schirikki und Manika sich stritten.
Nach oben Nach unten
http://www.dramaqueeny.deviatnart.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 11:25 pm

Manika lies sich von nichts abhalten,auch nicht von diesen Welpen.
Sie stoß die Welpen leicht beseite und stürzte sich wieder auf Schiriki. Diesmal lies sie ihrer ganzen Wut freien Lauf.
Erneut sprang Schiriki sie dismal an,aber Manika biss ihr dafür heftig in den schwanz,so dass der blutete. HIn und wieder nahm Schiriki Manikas Pfoten und kickte sie seitlich weg. Sie jaulte auf. Mit voller Wucht biss sie Schiriki in den Bauch und schmiss sie gegen den Höhleneingang. Der Kamof war eine Mischung aus heftigen Anspringungen,Hitze und Jaulen.
Schiriki lies sich das aber nicht gefallen,biss Manika ins Genick und schleifte sie wild am Boden herum. Manika schlug sie hetig und schrie: "Wer bist du? Oberon,verschwinde! Lass mich in Ruhe!",schrie sie laut knurrend.
Hatte sie gerade Oberon gesagt? Ja. Das war der olf,der ihre Eltern umbrachte und die Menscen in den Wald gehetzt hatte. Schriki sah sie verdutzt an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 11:42 pm

Tokala wurde wütend, als Manika sie einfach ignorierte. Kurzerhand sprang sie ihr hinterher, packte sie wie einen Welpen am Nackenfell und zerrte sie von Schiriki weg. Sie drückte sie auf den Boden, und knurrte sie an. Was erlaubte sich diese Fähe eigentlich? Kam ihn ihr Rudel, verlangte von ihnen, dass sie sie aufnahmen, fünf Minuten später verschwand sie mit ihrem Gefährten, um ihr Rudel zu suchen, und jetzt griff sie Schiriki an? Sie hätte nicht gedacht, dass sie es schaffen würde, Manika festzuhalten, aber tatsächlich war sie stark genug. "Wenn ich sage, du hörst auf zu kämpfen, hörst du auf zu kämpfen!" knurrte sie, wütend wie nie. Sie wusste, sie verhielt sich als ob sie Manika etwas befehlen könnte, aber irgendwie hatte sie das auch - sie war die Gefährtin des Alphas, und in seiner Abwesenheit sprang sie für ihn ein. Diese Wölfin war ihr unterstellt, und durfte nicht wahllos andere Rudelmitglieder angreifen - auch wenn diese schon mit einer Pfote in einem anderen Rudel standen.
Nach oben Nach unten
Yukiko
Kämpfer
Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 21

Mein Wolf
Name: Yukiko
Rudel: Sith ceòl
Rang: Jungtier

BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   Sa März 12, 2011 11:55 pm

Manika hatte Yukiko unsanft beiseite geschubst und stürzte sich dann wieder in den Kampf. Die Situation schien ganz zu eskalieren als Tokala Manika festhielt und anschrie. (Warum hilft denn niemand von den Grossen`?! Sie werden sich ja wohl nicht von einem kleinen Welpen wie mir auseinander bringen lassen!) schoss es durch Yukikos Kopf. Als sie sah dass sie alleine wirklich nicht das geringste bewirken würde, lief sie zu Bones der doch helfen musste. "Bones!" rief sie " Du musst eingreifen!" schrie sie verzweifelt. Yukiko sah, dass sich die kämpfenden Fähen ziemliche Wunden verpassten und bluteten. Sie bekam Angst und rannte zu ihren Freunden Loona, Lydda und Livia die etwas abseits an Beute knabberten. "Wiso streiten sie denn so??" fragte sie geschockt.
Nach oben Nach unten
http://www.dramaqueeny.deviatnart.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unsere Geschichte | Kapitel 2   

Nach oben Nach unten
 
Unsere Geschichte | Kapitel 2
Nach oben 
Seite 1 von 13Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» Unsere Beziehung nach unserer Beziehung ist sehr komisch...
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Schreib die Geschichte weiter :D

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Geschichte :: Unsere Geschichten-
Gehe zu: